Zigarrenröllchen mit Kichererbsen- und Avocado-Dip

dips
Was passt besser zu den sogenannten Zigarrenröllchen – Sigara Böregi oder den Muska Böregi von ÖZ YUFKA – als ein guter Dip? Neben der mittelscharfen orientalischen Gewürzpastete Kayseri Cemen schmecken ein Kichererbsen-, Avocado- oder Paprika-Dip hervorragend dazu.

Rezept drucken
Dips zu Zigarrenröllchen
sigaraboeregi
Portionen
Zutaten
  • 250 g Kichererbsen aus der Dose
  • 1 Stk. Knoblauchzehe nach belieben mehr
  • 3 EL Joghurt
  • 3 EL Sesampaste Tahine Tahina
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Stk. Avocado
  • 150 g Joghurt
  • 1/2 Stk. Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Stk. Knoblauchzehe nach belieben mehr
Portionen
Zutaten
  • 250 g Kichererbsen aus der Dose
  • 1 Stk. Knoblauchzehe nach belieben mehr
  • 3 EL Joghurt
  • 3 EL Sesampaste Tahine Tahina
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Stk. Avocado
  • 150 g Joghurt
  • 1/2 Stk. Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Stk. Knoblauchzehe nach belieben mehr
sigaraboeregi
Anleitungen
  1. Kichererbsen Dip: Zunächst spülen Sie die Kichererbsen abspülen und zerhacken den Knoblauch. Nun pürieren Sie beides und vermengen es mit dem Joghurt. Geben Sie nun die Sesampaste unter die Masse und schmecken Sie diese mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zitronensaft ab.
  2. Avocado Dip: Zu Beginn müssen Sie die Avocado aus der Schale lösen und den Kern entfernen. Nun das Fruchtfleisch mit Zitronensaft beträufeln. Anschließend pürieren Sie die Avocado mit Joghurt und dem gepressten Knoblauch. Schmecken Sie den Dip mit Salz und Pfeffer ab.