Knusprige Garnelen mit Orangen-Mango-Chutney
Zutaten
  • 2Stk. Orangen
  • 1 Stk. rote Chilischote
  • 1Stk. rote Zwiebel
  • 1EL Olivenöl
  • 50ml Weißweinessig
  • 100g Zucker
  • 1Stk. Mango
  • 1EL Minze fein gehackte
  • 12Stk. Riesengarnelen rohe, ungeschälte
  • 250g Öz Künefe Kadayif
  • 1Prise Salz
  • 1Prise Pfeffer
  • 400ml Ölzum Frittieren
  • lange Holzspieße
  • Küchenpapier
Anleitungen
  1. Zunächst schälen Sie für das Chutney die Orangen großzügig, sodass auch die weiße Haut entfernt wird. Schneiden Sie die Orangen anschließend in kleine Würfel.
  2. Waschen, putzen und entkernen Sie die Chili und schneiden Sie diese in feine Streifen. Schälen Sie ebenfalls die Zwiebeln und schneiden Sie diese in feine Würfel. Erhitzen Sie Olivenöl in einer Pfanne und schwitzen Sie darin Zwiebelwürfel und Chilistreifen an. Löschen Sie am Ende alles mit Essig ab.
  3. Mischen Sie den Zucker und die Orangenwürfel unter und kochen Sie alles bei mittlerer Hitze ein, bis fast die ganze Flüssigkeit verdunstet ist.
  4. Schälen Sie die Mango, schneiden Sie das Fruchtfleisch am Stein entlang herunter und würfeln Sie dieses. Rühren Sie dann die Mangowürfel mit der gehackten Minze unter die Orangenmischung. Füllen Sie anschließend das fertige Chutney um und lassen es im Kühlschrank auskühlen.
  5. Heizen Sie den Backofen auf 170° (Umluft 150°) vor. Lösen Sie anschließend die Riesengarnelen aus der Schale und entfernen Sie den Darm. Waschen und trockenen Sie die Garnelen und spießen Sie diese der Länge nach auf einen Holzspieß auf.
  6. Umwickeln Sie die Riesengarnelen gleichmäßig mit den Kateifi-Teigfäden. Erhitzen Sie dann das Öl, bis an einem eingetauchten Holzstäbchen Bläschen aufsteigen. Frittieren Sie die Garnelen im Kateifi-mantel ca. 30 Sek.
  7. Lassen Sie die Garnelen anschließend auf einem Stück Küchenpapier abtropfen. Würzen Sie diese mit Salz und Pfeffer und garen die Garnelen hinterher für ca. 10 Min. im heißen Ofen weiter.