Gedrehte türkische Pizzastangen
Zutaten
  • 1Packung Öz Lahmacun Hamuru
  • 1EL Gewürzpaste Öz Kokusuz Cemen
  • 2Stk. Tomaten
  • 2Stk. rote Zwiebeln
  • 2Stk. grüne lange Peperoni
  • 500g Rinderhack
  • 1Bündel Petersiliegehackt
  • 1Prise Salz
  • 1Prise Pfeffer
  • 1Prise Kreuzkümmel
Anleitungen
  1. Häuten und schneiden Sie zu Beginn die Tomaten in Würfel. Halbieren und entkernen Sie die Peperoni und schneiden Sie die Zwiebeln in Würfel.
  2. Geben Sie das Hackfleisch in eine Schüssel und geben Sie die Hälfte der Petersilie, das Gemüse, die Peperoni Würfel sowie Gewürze sowie die Paste Öz Kokusuz Cemen hinzu. Verkneten Sie alles gut miteinander und salzen Sie die Mischung.
  3. Heizen Sie nun den Ofen auf 200°C vor, legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und bestäuben Sie eine Arbeitsfläche mit Mehl. Rollen Sie nun den fertigen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 35 x 20 cm) aus. Geben Sie dann jeweils einen Esslöffel der Fleischmasse auf die potenziellen Streifen und bestreuen Sie diese mit Käse.
  4. Schneiden Sie nun, mit einem Pizzaschneider oder einem sehr scharfen Messer, den Teig in 1-2 cm breite Streifen. Klappen Sie die Streifen von unten nach oben ein – dabei sollten Sie darauf achten, dass der Käse nicht herausfällt.
  5. Heben Sie nun die gefalteten Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drehen Sie den Teig ein. Pinseln Sie die Pizzastangen mit Olivenöl ein und backen Sie diese im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C (Umluft) für ca. 15 Minuten knusprig.